Rooibos


  

Rooibos Der Roibusch-Tee ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden, weil er milder ist als Schwarztee und Kaffee.

Dass er auch Heilkräfte hat, wissen jedoch nur wenige.

Sogar eine Verlangsamung der Alterung wird ihm nachgesagt.

Aber auch gegen Allergien kann man Roibusch-Tee einsetzen.



Steckbrief

Heilwirkung: entspannend,
tonisierend,
krampflösend,
Übelkeit,
Magenschmerzen,
Magenkrämpfe,
Allergien,
Ekzeme,
Asthma,
Heuschnupfen,
Alterserscheinungen (Anti Aging),
Karies,
wissenschaftlicher Name:Aspalathus linearis
englischer Name:Redbush, Redbos
volkstümlicher Name:Roibusch, Rotbusch, Roiibusch, Rooibusch, Rotbuschsie, Roibos, Roiboos, Koopmans, Buschmanntee, Massaitee
Verwendete Pflanzenteile:Blätter, Stengel
Inhaltsstoffe:ätherische Öle, Fluor, Aluminium, Vitamin C, Borneol, Kalk, Essigsäure, Eugenol, Flavonoide, Gallussäure, Gerbsäure, Eisen, Kaffeesäure, Kalium, Kupfer, Limonen, Linalool, Magnesium, Mangan, Natrium, Phenol, Rutin, Thymol, Zink
Sammelzeit:Sommer


Anwendung

Den Roibusch kann man als Tee einfach so zum Genuss trinken.

Da er weder Coffein enthält, putscht er nicht auf und entwässert auch nicht. Daher ist er auch für Kinder geeignet.

Auch für den Einsatz in der Heilkunde eignet sich der Roibuschtee.

Er wirkt entspannend, gibt Kraft und hilft gegen leichte Verdauungsbeschwerden.

Auch bei Allergien kann man ihn versuchen.

Da der Roibusch Fluor enthält, kann er auch gegen Karies vorbeugen.



Pflanzenbeschreibung

Der Rotbusch wächst in Südafrika und wurde dort schon immer gerne von den Ureinwohnern als Tee getrunken. Die Pflanze wird auch heute ausschliesslich in Südafrika angebaut.

Sie wird bis zu 2 Meter hoch und gehört zur Pflanzenfamilie der Hülsenfrüchte (wie Bohnen, Erbsen usw.).

Die dünnen, nadelartigen Blätter sind weich und grün.

Von Juli bis Oktober (das ist in Südafrika Frühling) blüht der Roibusch mit gelben Blüten.

Erst wenn die Pflanze achtzehn Monate alt ist, kann sie geerntet werden.

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up