Schnittlauch


  

Schnittlauch Als Gewürz kennt jeder den Schnittlauch, aber dass er auch eine Heilpflanze ist, ist nicht so bekannt.

In der Zeit, wenn er im Frühling aus der Erde spriesst, brauchen wir ihn am allernötigsten, denn er vertreibt die Frühjahrsmüdigkeit, reinigt das Blut und liefert uns Vitamin C.



Steckbrief

Heilwirkung: Appetitlosigkeit,
Blähungen,
Darmentzündung,
Frühjahrsmüdigkeit,
Gicht,
Husten,
Magenentzündung,
Bluthochdruck,
blutreinigend,
harntreibend,
schleimlösend
wissenschaftlicher Name:Allium schoenoprasum
englischer Name: Chives, Cives
Verwendete Pflanzenteile:Stengel
Inhaltsstoffe:Eisen, Arsen (Kleinstmengen), Vitamin C
Sammelzeit:März bis Oktober


Anwendung

Schnittlauch Der Schnittlauch wird am besten in der Küche angewandt, denn seine stärkste Heilwirkung entfaltet er, wenn er frisch gegessen wird.

Heutzutage kann man Schnittlauch in den meisten Lebensmittelläden preisgünstig im Topf kaufen und dann auf der Fensterbank weiterwachsen lassen.

Ein paar Schnipsel davon auf Brot oder in die Suppe gestreut, schmeckt nicht nur gut, sondern dient auch der Gesundheit.

Besonders wertvoll ist auch ein Kräuterquark mit frischem Schnittlauch.

Man kann übrigens auch die Blüten essen, beispielsweise im Salat.

Siehe:

Siehe auch:

Weitere Infos über Übergewicht und Abnehmen gibt es in unserem Partnerprojekt

Wie man Schnittlauch in einer Salatsoße verwenden kann, erfährt man auf einer befreundeten Seite für Kochrezepte:




Pflanzenbeschreibung

Schnittlauch Schnittlauch ist eine mehrjährige Pflanze.

Im Frühling treiben innerhalb kurzer Zeit aus dem Wurzelstock rundliche, hohle Stengel, das Schnittlauch. Diese Stengel werden bis zu 30 cm hoch.

Nur wenige Monate später, meistens im Mai, wachsen einige Stengel, die deutlich härter sind als die anderen.

An diesen Stengeln entfalten sich dann die rosavioletten Blüten. Die Blüten sind kugelförmig.

Nach der Blütezeit wachsen wieder normale Stengel, bis sich der Schnittlauch Anfang Winter in die Erde zurückzieht.


Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up