Kräuter-Wanderung: 4.3.2007:
Bärlauch-Frühling

Seite 3


Zu den Seiten 1 - 2 - 3

Dann bin ich endlich da - beim Bärlauch.

Am Anfang der Bärlauch-Stelle wächst eine Bärlauch-Familie wie aus dem Bilderbuch.

Sie steht da, als wäre sie das Begrüssungskomitee.

Im vorderen Bereich ist der Bestand der Bärlauch-Pflanzen noch etwas schütter.

Zwischen den Pflanzen könnte man noch bequem fussen, ohne etwas zu zertreten.

Aber dann öffnet sich der Blick auf die schier endlosen Bärlauch-Massen.

Hier bin ich richtig.

Der würzige Duft des Bärlauchs weht mir verlockend um die Nase.

Manche der Bärlauch-Pflanzen sind noch sehr klein, einige davon sogar kaum zu erahnen, so jung sind sie noch.
Andere Bärlauch-Blätter sind schon ziemlich gross.

Aber alle sind sie noch jung und zart.

Sie sind deutlich heller als später im Frühjahr, wenn die Blüten allmählich hervorkommen.

Ich suche mir ein sauber aussehendes, kleines Blatt und wische es gründlich ab, bevor ich daran knabbere.

Mit ein paar kräftigen Schlucken Wasser und einem Salzkeks zusammen geniesse ich die erste Bärlauch-Mahlzeit des Jahres.

So köstlich schmeckt dieser junge Bärlauch - einfach wunderbar.

Etwas abseits vom Weg beginne ich dann zu sammeln.

Dabei achte ich darauf, immer nur ein bis zwei Blätter von jeder Pflanzengruppe zu sammeln, damit der Bärlauch genug Kraft behält, um weiter zu wachsen.

Hier sieht man übrigens einen schmalen Wildwechsel-Pfad.

Direkt daneben sollte man besser nicht sammeln, denn wo Wild ist, sind auch ihre Häufchen und die will ich ja nun nicht auf meinen köstlichen Bärlauch haben.

Die Bärlauchstelle ist einfach gigantisch.

Es gibt Stellen, da sieht man rundherum nur Bärlauch zwischen den kahlen Bäumen.

Bei dieser Fülle sieht man selbst bei genauem Hinschauen nicht, dass ich mir ein paar Handvoll Blätter sammel.

Die wunderbaren Bärlauch-Blätter bringe ich in meine Küche, wo ich alles Mögliche an leckeren Speisen daraus zubereite.

Noch am gleichen Abend gibt es Bärlauch-Butter, dann folgt Bärlauch-Brot, Bärlauch-Würzpaste, Bärlauch-Tzaziki und mehr.

Soviele Bärlauch Kochideen habe ich, dass ich bald wieder losradeln muss, um neuen Bärlauch zu sammeln.

Wer jetzt noch mehr über den Bärlauch erfahren will, der sei herzlich auf meine Bärlauch-Seiten eingeladen.

Dort gibt es jede Menge Infos über den köstlichen Bärlauch, seine Heilwirkung und was man sonst noch über Bärlauch wissen will.


 

Zurück zum Start...


Home Up



Impressum - Datenschutzerklärung