Kräuter-Radtour: 10.4.2009:
Baumblüte im Kaiserstuhl

Seite 2


< < Zurück 1 - 2 - 3 - 4 - 5 Weiter > >

Schon bald sehe ich den Kaiserstuhl vor mir aufragen.

An seinen Hängen sieht man einige blühende Büsche und Bäume.

Doch die meisten Obstbäume stehen in der Ebene, rund um den Kaiserstuhl.

An einer Baumhecke blüht ein Schlehdorn, zumindest glaube ich, dass es ein Schlehdorn ist, weil der Busch früh blüht und noch keine Blätter hat.

Im Herbst sollte ich mal schauen, ob hier tatsächlich Schlehen heranreifen.

Überhaupt bin ich mir bei vielen Baum- und Buschblüten gar nicht sicher, welche Arten es letztlich sind. Bei der Baumbestimmung habe ich noch eine Menge zu lernen.

Auf dem Weg am Kaiserstuhl entlang, komme ich an einem gelb blühenden ausladenden Baum vorbei.
Nach der Art der Blüten halte ich diesen Baum für eine Bruchweide.

Ein Bach ist übrigens nur wenige Meter entfernt. Dies nur, weil man Weiden ja oft mit Gewässern in Verbindung bringt.

Auf vielen Äckern stehen einzelne Obstbäume in schönster Blütenpracht.
Andere Obstbäume stehen in grossen Gruppen, weil sie hier professionell angebaut werden.

Das warme Klima dieser Gegend hier ist optimal für süsse und saftige Früchte.

Diese Blüte hier halte ich für eine Pflaumenblüte.

Das erkenne ich aber nicht etwa daran, dass die Blüten aus meiner Sicht so anders aussehen wie Kirschblüten. Nein, ich rate es nur, weil ich weiss, dass in dieser Ecke viele Pflaumen angebaut werden. Die Pflaumenernte habe ich im Spätsommer schon oft gesehen.

Vielleicht irre ich mich aber auch, und es handelt sich um Kirschblüten.

Vielleicht sollte ich im Sommer mal schauen gehen, ob dieser Baum Pflaumen oder Kirschen trägt.

Wenigstens bei der Birke habe ich keine Schwierigkeiten mit der Identifikation.

Sie ist einfach unverkennbar.

Auch wenn es nicht so auffällt, steht auch die Birke in voller Blüte.

Vielen Menschen bereitet diese Blüte heftigen Heuschnupfen.

Die Baumfelder folgen hier jetzt Schlag auf Schlag.

Hier sieht man eine Reihe mit besonders bizzar geformten Ästen.

Da trifft Urigkeit auf liebliches Blütenweiss.

Die Blüten sehen fast genau so aus wie bei den zuletzt fotografierten Obstbaumblüten.

Ich tippe wieder auf Pflaumenbaum.

 

< < Zurück 1 - 2 - 3 - 4 - 5 Weiter > >


Home Up


































































Impressum - Datenschutzerklärung