Kräuter-Wanderung: 20.5.2009: Über Weinberge nach Gottenheim

Seite 6


< < Zurück 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 Weiter > >

Am Wegrand steht eine sehr schöne Schafgarbe.

Diese wunderbare Heilpflanze wird meistens gar nicht genügend gewürdigt, weil sie so alltäglich ist. Aber sie ist ähnlich heilkräftig wie die Kamille und kann ausserdem bei den meisten Frauenbeschwerden helfen.

Wenn man zurück blickt, hat man einen sehr schönen Blick über die Terassen der Weinberge und über das Liliental, das die Landschaft durch Bäume auflockert.
Ein schmaler Trampelpfad bringt mich bald auf kürzestem Wege nach Wasenweiler.
Hier halte ich Ausschau nach dem hiesigen Stockbrunnen.

Etwa in der Ortsmitte finde ich ihn auch, doch er führt kein Wasser, wie der Stockbrunnen in Ihringen.

Wie gut, dass ich noch genügend Wasser dabei habe.

Wer hier jedoch schon in Wassernöten ist, kann bestimmt in einem der Läden im Ort etwas zu trinken bekommen.

Neben dem Weg in der Ebene sehe ich Spargel in unterschiedlichen Lebensphasen.

Dieser Spargel hier muss fleissig als Edelgemüse arbeiten.

Die schwarze Folie sorgt für starke Wärme, sodass die Triebe zügig wachsen und bald geerntet werden können.

Ganz in der Nähe darf der Spargel frei wachsen.

So buschig sieht ungezügelter Spargel aus.

 

< < Zurück 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 Weiter > >


Home Up


































































Impressum - Datenschutzerklärung