Kräuter-Wanderung: 2.7.2015: Zweiseenblick-Wanderung

Seite 2


  

< < Zurück 1 - 2 - 3 Weiter > >

Fingerhut
Überall stehen vereinzelte Fingerhüte am Waldrand. Die meisten lassen ihre Spitzen hängen, ein Zeichen dafür, dass es ihnen zu heiß ist - mir ist es inzwischen auch deutlich zu heiß.
Orchideen
An einer feuchten Stelle steht eine ganze Gruppe von Orchideen.
Zweiseenblick
Nach weiteren schweißtreibenden Höhenmetern erreiche ich den Zweiseenblick. Hier gibt es einen Aussichtsfelsen mit Sitzbank.
Titisee
Mit Blick nach halblinks sieht man in der Ferne den Titisee.
Schluchsee
Und wenn man nach rechts schaut, kann man, an den Bäumen vorbei, den Schluchsee erspähen. Ein echter Zweiseenblick also, wie erhofft. Allerdings sind die Seen ziemlich klein zu sehen, der Blick ist also nicht sehr spektakulär.
Wollgras
Auf dem weiteren Weg, der zunächst in Richtung Feldberg führt, komme ich an einem Moor vorbei. Hier wächst das Wollgras, eine lustige Pflanze, die typisch für das Moor ist.
Moorweg
Damit wir Wanderer keine feuchten Füße bekommen, gibt es hier einen Weg aus Holz, der uns trockenen Fußes über das Moor bringt.
Felsen
Etwas später komme ich an einem großen Felsen vorbei.
Alpen-Milchlattich
An vielen Stellen blüht hier zur Zeit der Alpen-Milchlattich. Seine Einzelblüten sehen fast aus wie die Blüten der Wegwarte, aber sie stehen dicht an dicht, was zu einem völlig anderen Gesamtbild führt, wenn alle Blüten aufgeblüht sind.
Lupine
Die Lupine ist hier im Schwarzwald eine häufige Wildpflanze. Woanders sieht man sie eher als Gründüngungs-Pflanze.

< < Zurück 1 - 2 - 3 Weiter > >


Home Up


































































Impressum - Datenschutzerklärung