Kräuter-Wanderung: 5.9.2015: Spätsommer im Kaiserstuhl

Seite 2


  

< < Zurück 1 - 2 - 3 Weiter > >

Oregano
An der Böschung wächst auch Oregano.

Er hat schöne weiß-rosa Blüten.

Schwarzer-Nachtschatten
Und dann sehe ich den schwarzen Nachtschatten.

Klingt gefährlich, ist es auch, aber nicht ganz so schlimm, wie es klingt.

Kaiserstuhl
Etwas weiter oben kann man in den inneren Kaiserstuhl blicken.

Im Tal sitzen Dörfer, darüber Weinberge und oben ein wenig Wald.

Der höchste Gipfel ist der Totenkopf mit einem großen Fernsehturm.

Große-Rebterasse
Auch die Folgen der Flurbereinigung werden hier sichtbar.

Hier auf der Mondhalde sind gigantische Rebterassen, die sich gut mit Maschinen beackern lassen.

Kleine-Rebterassen
Woanders sieht man noch die kleinen Rebterassen, die man von Hand bearbeiten muss.
Goldrute
Bald gelange ich zu einem Wiesenweg, abseits von der Fahrstraße.

Am Wegrand blüht die kanadische Goldrute.

Dieses Jahr ist sie teilweise schon vor der Blüte verdorrt, weil es so extrem heiß und trocken war.

Vogesen-Blick
Der Ausblick in Richtung Vogesen wird immer schöner.
Pfad
Und der Weg wird immer schmaler.

< < Zurück 1 - 2 - 3 Weiter > >


Home Up


































































Impressum - Datenschutzerklärung