Efeu-Öl


  

Efeu-Öl eignet sich besonders gut, um damit von Orangenhaut (Cellulite) betroffene Körperpartien einzumassieren.

Es fördert die Durchblutung und den Stoffwechsel an der einmassierten Stelle und wirkt der Orangenhaut dadurch entgegen.

Wenn man will, kann man aus diesem Öl auch eine Salbe zubereiten.

Zutaten:

  • Eine gute Handvoll Efeublätter
  • 150 ml Pflanzenöl (z.B. Ölivenöl)
  • 10 Tr. Rosmarin
  • 5 Tr. Thymian
  • 5 Tr. Minze
  • 5 Tr. Wacholder
  • 5 Tr. Zimt
  • 5 Tr. Basilikum
  • 5 Tr. Bergamotte

  • Eine dunkle Flasche zum Abfüllen



Die Auswahl der ätherischen Öle ist nur ein Vorschlag. Du kannst auch andere, oder weniger Sorten nehmen.

Wichtig ist das Rosmarin-Öl, weil es die Durchblutung steigert. Auch Zimt hat eine durchblutungsfördernde Wirkung.

Die anderen ätherischen Öle wurden ausgewählt, weil sie den Abbau von Orangenhaut unterstützen sollen.

Video

Wie man Efeu-Öl und eine Efeu-Salbe herstellt, zeigt ein Video, das wir gedreht haben (leicht abgewandeltes Rezept und Vorgehensweise).

Dauer: 5 Min 27 Sek

Bei Youtube anschauen

Zur Seite mit dem Video incl. Transscript (Text des Videos)...

Vorgehensweise:

  1. Sammel ein Glas voll Efeublätter an einem trockenen Tag (oder kauf sie).
  2. Gieß ein gutes Öl (z.B. Olivenöl) über die Blätter, bis sie bedeckt sind.
  3. Verschließ das Glas.
  4. Erhitze das Öl im Wasserbad.
    Etwa 15 Minuten köcheln lassen, dann abstellen und langsam abkühlen lassen.
  5. Stell es an einen sonnigen, warmen Platz
  6. Schüttel das Öl ab und zu
  7. Warte mindestens einen Tag bis zu drei Tage
  8. Filter das fertige Efeuöl ab (z.B. mit Kaffeefilter).
  9. Gieße es in eine dunkle Flasche.
  10. Gib die ähterischen Öle hinzu.
  11. Beschrifte die Flasche mit Inhalt und Datum

So sehen die Efeu-Blätter nach dem Ernten aus.

Schneide die Efeu-Blätter klein.


Fülle die Efeu-Blätter in ein sauberes Glas.

Giesse gutes Pflanzenöl in das Glas und verschliesse den Deckel.

Stelle das Glas ins Wasserbad und lasse es etwa eine Viertelstunde lang darin köcheln.

Stelle die Herdplatte ab und belasse das gefüllte Glas während der Abkühlphase im Wasser. Dadurch erhält es noch eine Weile lang zusätzliche Wärmeenergie.


Stell das mit Öl und Blättern gefüllte Glas an einen warmen Ort, am besten direkt in die Sonne.

Lass es dort ein bis drei Tage lang ziehen.


Filter das Öl mit einem Kaffeefilter ab.

Giess das gefilterte Öl in eine dunkle Flasche.

Gib die ätherischen Öle hinzu.

Nimm:

  • 10 Tr. Rosmarin
  • 5 Tr. Thymian
  • 5 Tr. Minze
  • 5 Tr. Wacholder
  • 5 Tr. Zimt
  • 5 Tr. Basilikum
  • 5 Tr. Bergamotte

Verschliesse die Flasche und beschrifte sie mit Inhalt und Datum.

Produkttipps:



Siehe auch:

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up