Blitz-Aioli mit Milch


  

Video-Anleitung zur Herstellung einer Blitz-Aioli mit Milch.

Wenn man es eilig hat, schnell einen leckeren Dip für eine Party braucht, aber keine rohen Eier verwenden will, ist die weiße Blitz-Aioli ohne Eier genau das Richtige. Man kann sie in Sekundenschnelle herstellen.

Eine Aioli mit Milch schmeckt köstlich und eignet sich als Würz-Creme zum Grillen, für Fleisch, zu Baguette, Brot, Tomaten und andere Salatgemüse. Das macht sie zu einem wunderbaren Mitbringsel für Feste und Parties.

Dank der Milch, die hier als Emulgator dient, um das Öl zu verwandeln, ist diese Aioli relativ leicht. Außerdem fördert die Milch die Haltbarkeit der Aioli im Vergleich zu einer Aioli mit Eigelb. Der Knoblauch macht die Aioli besonders lecker und sehr gesund.

Mithilfe eines Pürierstabes ist die Aioli in kürzester Zeit fertig zubereitet.

Im Gegensatz zur normalen Aioli mit Milch werden bei dieser Blitz-Aioli alle Zutaten auf einmal in das Rührgefäß gegeben. In wenigen Sekunden macht man dann mithilfe des Stabmixers eine fertige Aioli. Damit diese Blitz-Aioli schön fest wird, muss man die Zutatenmengen genau einhalten. Die Milch sollte unbedingt zimmerwarm sein. Außerdem ist der Senf wichtig als Hilfs-Emulgator. Ohne Senf bleibt die Blitz-Aioli mit Milch sehr weich.

Bei Youtube anschauen

Zutaten:

  • 2 - 12 Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Senf
  • 100 ml Vollmilch (zimmerwarm)
  • 250 ml Öl (z.B. Olivenöl, Sonnenblumenöl, Rapsöl)

Ausrüstung:

  • Brettchen
  • Messer
  • Teelöffel
  • Rührgefäß
  • Pürierstab (Stabmixer)
  • Schälchen zum Anrichten

Siehe auch:

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up