Video: Heilpflanze: Holunder - Kurz-Video


  

Heilpflanze: Holunder - Kurz-Video In diesem Video stelle ich die Heilpflanze Holunder vor.

Dauer: 2:41


Bei Youtube anschauen


Dies ist ein kurzes Video über den Holunder.

Holunder-Steckbrief:

  • Man findet den Holunder in Europa und Asien.
  • Er ist häufig und liebt Halbschatten.
  • Er wird bis zu 11 Meter hoch.
  • Der Holunder ist mehrjährig.
  • Seine Blütenfarbe ist weißlich.
  • Er blüht zwischen Mai bis Juli.
  • Man erntet die Blüten + Beeren.
  • Holunder hilft gegen: Erkältung, Grippe und etliche andere Krankheiten.



Text im Video (Transscript)

Der Holunder

Hier sind die herrlichen weißgelben Blüten des Holunders.
Ihr Duft erfüllt die ganze Umgebung.
Und der Duft ist auch ganz speziell, eigentlich unverwechselbar.
Halt Holunder-Duft.

Aus diesen Blüten kann man Holunderblüten-Sirup machen und auch Holunderblüten-Sekt.
Das sind ganz leckere Getränke.
Mit dem Sirup kann man dann entweder einen Saft, Limonade oder einen Hugo zubereiten.

Aber der Holunder ist auch eine Heilpflanze.
Und zwar sind die Blüten heilkräftig und auch die Beeren, die später im Jahr aus diesen Blüten entstehen.
Die dunklen, schwarzen Beeren.
Man kann die Blüten trocknen und einen Tee daraus kochen.
Dieser Tee hilft gegen Fieber und Erkältungen und auch gegen allerlei Hauterkrankungen.
Eigentlich ist die Heilwirkung vom Holunder sehr vielfältig.

Hier sieht man auch noch die Blätter.
Die sind so fiederartig und länglich mit Spitze.

Der Holunder wächst zu großen Büschen, bis hin zu richtigen Bäumen.
Und er wächst schnell, rasend schnell.
In wenigen Jahren ist so ein drei Meter hoher Busch gewachsen.
Er wächst gerne in der Nähe von Häusern.
Oder auch an Wegrändern, überall dort, wo die Menschen sind.

Und so ist der Holunder eine wertvolle Heilpflanze, und er ist auch schnell zu finden.

Nun noch ein kurzer Holunder-Steckbrief:

Man findet den Holunder in Europa und Asien.
Er ist häufig und liebt Halbschatten.
Er wird bis zu 11 Meter hoch.
Der Holunder ist mehrjährig.
Seine Blütenfarbe ist weißlich.
Er blüht zwischen Mai bis Juli.
Man erntet die Blüten + Beeren.
Holunder hilft gegen: Erkältung, Grippe und etliche andere Krankheiten.


Siehe auch:

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up