Video: Heilpflanze: Waldmeister - Kurz-Video


  

Heilpflanze: Waldmeister - Kurz-Video In diesem Video stelle ich die Heilpflanze Waldmeister vor.

Dauer: 3:06


Bei Youtube anschauen


Dies ist ein kurzes Video über den Waldmeister:

Waldmeister-Steckbrief:

  • Man findet den Waldmeister auf der ganzen Nordhalbkugel in gemäßigten Breiten.
  • Er ist häufig und wächst meist in Buchenwäldern.
  • Der Waldmeister wird bis zu 30 cm hoch.
  • Er ist eine mehrjährige Pflanze.
  • Seine Blütenfarbe ist weiß.
  • Seine Blütezeit geht von Mai bis Juni.
  • Man erntet das blühende Kraut.
  • Waldmeister hilft gegen Kopfschmerzen, Unruhe und andere Gesundheitsbeschwerden.

Musik: Happy Mandolin von Media Right Productions



Text im Video (Transscript)

Der Waldmeister

Hier sieht man die interessante, quirlige Blattform.
Diese Quirle stehen übereinander.
Und bald kommen hier auch die weißen Blüten raus.

Wie man sich vorstellen kann, wächst der Waldmeister vor allem im Wald.
Dabei sind es mehr so die lichten Laubwälder, wo er wächst.

Und der Waldmeister hat ein ganz spezielles, typisches Aroma, was ihn unverwechselbar macht.
Dank dieses Aromas eignet er sich gut, z.B. für die Waldmeister-Bowle,
aber es gibt auch viele Kindergerichte, Waldmeister-Wackelpudding und so,
die diesen Duft nutzen, weil er so speziell ist.

Der Duft kommt durch die darin enthaltenen Cumarine.
Und Cumarine fördern die Elastitzität der Blutgefäße
und dadurch auch die Durchblutung.

Der Waldmeister hilft gegen Kopfschmerzen und gegen Durchblutungsstörungen.
Und er wirkt außerdem beruhigend und hilft so auch gegen Nervosität und fördert das Einschlafen.

Man darf aber nicht zu viel vom Waldmeister zu sich nehmen,
weil diese Cumarine in zu hoher Dosis einen gegenteiligen Effekt haben,
dann bekommt man Kopfschmerzen davon.
Waldmeister also immer mit Vorsicht genießen!

Dieser Waldmeister hier ist jetzt einer, den haben wir vor kurzem erst in den Garten gepflanzt.
Und er entwickelt sich ganz gut.
Da haben wir noch einen zweiten, der sich ein bisschen verborgen hält,
aber der gedeiht auch ganz gut.
Und wenn man ihm nahe kommt, dann riecht man das typische Waldmeister-Aroma.

Nun noch ein kurzer Steckbrief über den Waldmeister.

Man findet den Waldmeister auf der ganzen Nordhalbkugel in gemäßigten Breiten.
Er ist häufig und wächst meist in Buchenwäldern.
Der Waldmeister wird bis zu 30 cm hoch.
Er ist eine mehrjährige Pflanze.
Seine Blütenfarbe ist weiß.
Seine Blütezeit geht von Mai bis Juni.
Man erntet das blühende Kraut.
Waldmeister hilft gegen Kopfschmerzen, Unruhe und andere Gesundheitsbeschwerden.

Weitere Infos über den Waldmeister findet Ihr auf meiner Webseite heilkraeuter.de



Siehe auch:

Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up