Video: Heilpflanze: Weinraute - Kurz-Video


  

Heilpflanze: Weinraute - Kurz-Video In diesem Video stelle ich Heilpflanze Weinraute mit einem Kurz-Video vor.

Dauer: 2:30


Bei Youtube anschauen


Dies ist ein kurzes Video über die Weinraute. Weitere Infos über die Weinraute: http://heilkraeuter.de/lexikon/weinraute.htm

Weinraute-Steckbrief:

  • Sie ist vor allem in Südeuropa. In Mitteleuropa ist sie selten.
  • Sie kommt auf kalkreichen Böden vor, vor allem auf Weinbergen.
  • Die Weinraute wird bis zu 1 Meter hoch.
  • Sie ist mehrjährig.
  • Ihre Blütenfarbe ist gelb.
  • Die Blütezeit geht von Juni bis August.
  • Verwendet werden die Blätter.
  • Weinraute hilft gegen: Wechseljahrsbeschwerden, Verdauungsschwäche und Kopfschmerzen

Musik: Happy Mandolin von Media Right Productions



Text im Video (Transscript)

Die Weinraute

Die Weinraute ist hierzulande inzwischen eine seltene Pflanze.
Man findet sie hin und wieder in Weinbergen in warmen Gegenden.
In Südeuropa kommt sie häufiger vor.
Von dort kam sie wohl ursprünglich in die Klostergärten Mitteleuropas.

Die Weinraute wird etwa einen Meter hoch und hat gelbe Blüten.
Die Blüten haben vier Blütenblätter und sehen ganz anders aus als die meisten anderen Blüten.
Die Blätter sind gefiedert und oben breiter als am Ansatz.

Der Duft der Weinraute erinnert ein wenig an Waldmeister.
Das liegt an den Cumarinen, die in beiden Pflanzen enthalten sind.

Im Mittelalter galt die Weinraute geradezu als Allheilmittel.
Das liegt vielleicht daran, dass ihre Heilwirkungen vielfältig sind.
Sie hilft gegen viele Probleme, die mit Verkrampfungen einhergehen, z.B. Bauchkrämpfe.
Auch gegen Kopfschmerzen kann die Weinraute helfen
und wegen ihrer Phytohormone lindert sie Wechseljahrsbeschwerden.
Schwangere sollten die Weinraute nicht verwenden.
Die Weinraute kann auch hautreizend wirken.


Nun noch ein kurzer Steckbrief über die Weinraute:
Sie ist vor allem in Südeuropa. In Mitteleuropa ist sie selten.
Sie kommt auf kalkreichen Böden vor, vor allem auf Weinbergen.
Die Weinraute wird bis zu 1 Meter hoch.
Sie ist mehrjährig.
Ihre Blütenfarbe ist gelb.
Die Blütezeit geht von Juni bis August.
Verwendet werden die Blätter.
Weinraute hilft gegen: Wechseljahrsbeschwerden, Verdauungsschwäche und Kopfschmerzen

Weitere Infos über die Weinraute findet Ihr auf meiner Webseite heilkraeuter.de.


Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up