Breitblättriger Rohrkolben

(Typha latifolia)


  

Breitblättriger Rohrkolben


Der Breitblättrige Rohrkolben ist eine der häufigeren Rohrkolbensorten, die man oft an Gewässerrändern finden kann.

Schon von weitem erkennt man diese Pflanze an den braunen länglichen Kolben.

Die Wurzel wurde als Gemüse gegessen und der Pollen von männlichen Blüten wird noch heute in der asiatischen Heilkunde genutzt.



Steckbrief

Haupt-Anwendungen:
Blutstillung,
Heilwirkung:
adstringierend,
beruhigend,
blutstillend,
diuretisch,
harntreibend,
kühlend,
menstruationsfördernd,
milchsekretionsfördernd,
tonisierend,
wundheilend,
Anwendungsbereiche:

TCM und Volksheilkunde

Abzesse,
Angina pectoris,
Bandwürmer,
Blutungen,
Durchfall,
Wehenschmerzen,
Lymphsystemkrebs,
wissenschaftlicher Name:
Typha latifolia
Pflanzenfamilie:
Rohrkolbengewächse = Typhaceae
englischer Name:
Bulrush, Reedmace
volkstümlicher Name:
Breitblättriger Rohrkolben, Grosser Rohkolben, Pfaffenpint
Verwendete Pflanzenteile:
Pollen (männliche Blüte)
Inhaltsstoffe:
ätherische Öle, Flavanoide, hormonartige Verbindungen
Sammelzeit:
Juli-August
Kontraindikation:
Schwangerschaft


Anwendung

Breitblättriger Rohrkolben

Tee

1 Teelöffel Pollen wird in 250 ml Wasser für 20 Minuten in einem Stofftuch gekocht. Hilft gegen Blutungen, Entbindungsschmerzen, ...

Räucherpulver

Der getrocknete Pollen als Räucherpulver soll blutstillend wirken.

Salbe

Den Pollen mit Honig mischen, hilft als Salbe gegen Abzesse und einige andere Hautkrankheiten.

Geschichtliches

Rohrkolben dienten schon seit Jahrtausenden als Rohstoffquelle.

In Asien wird seint langer Zeit der Pollen von Rohrkolben (Pu huang meist aus Typha angustifolia) für medizinische Zwecken genutzt.

Dieser Pollen wird nun auch öfters in Europa in der Heilkunde eingesetzt.




Pflanzenbeschreibung

Breitblättriger Rohrkolben

Der Breitblättrige Rohrkolben ist in Europa und Asien heimisch.

Er wächst bevorzugt an den Ufern von Gewässern.

Die mehrjährige Pflanze wird zwischen 150 und 300 Zentimeter hoch.

Die länglichen Blätter sind bis 2 cm breit.

Die sehr kleinen Blüten erscheinen zwischen Juli und August an Kolben.

Aus den Blüten entwickeln sich bis in den Herbst die Samen.

Die reifen Kolben zerfallen in leichte flaumige Wattestücke, die mit dem Wind den Samen weiter tragen.


Anbautipps

Den Samen im Frühjahr an einen feuchten Teichrand ausäen.

Einfacher ist es ein Rhizomstück zu pflanzen.

Der Boden sollte nass oder das Wasser flach sein.

Der Breitblättrige Rohrkolben verträgt eine schattige bis sonnige Lage.



Sammeltipps

Die Pollen werden aus den männlichen Blüten herausgeschüttelt und aufgefangen.

Die Pollen kann man frisch verwenden oder auch trocknen.


Disclaimer: Frage Deinen Arzt oder Apotheker
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Besuch beim Arzt ersetzen.
Ziehe bei ernsthaften oder unklaren Beschwerden unbedingt Deinen Arzt zu Rate.


  


Home Up



Impressum - Datenschutzerklärung