Knoblauchsrauke

  


Die Knoblauchsrauke ist eine verbreitete Pflanze aus der Familie der Kreuzblütler.

Sie fällt auf durch ihr Knoblauchsaroma. Dadurch ist sie ein Wildgemüse, das auch nach dem zeitigen Frühjahr, wenn die Bärlauch-Saison vorbei ist, noch mit diesem würzigen Geschmack verwöhnen kann.

Ausserdem hat die Knoblauchsrauke einige Heilwirkungen sowohl für die Atmungsorgane als auch gegen Wunden.



Steckbrief

Heilwirkung: antibakteriell,
schweisstreibend,
Asthma,
Bronchitis,
Husten,
Skorbut,
Wunden,
Würmer,
wissenschaftlicher Name: Alliaria officinalis
Verwendete Pflanzenteile: Kraut
Sammelzeit: Sommer




Pflanzenbeschreibung

-->